Von Innen nach Außen

Zuerst deine DNA dann dein Design

In diesem Blog Beitrag möchte ich mit dir darüber sprechen, warum es so wichtig ist, dass du dich zuerst mit dir und deiner Persönlichkeit beschäftigst, bevor du mit deiner Gestaltung anfängst.

First you!

Wenn du keine Klarheit hast,

ist das nicht förderlich für dein Design

Wenn du einfach anfängst zu gestalten ohne Plan und ohne Struktur, passiert folgendes: Du entwickelst ein Design, dass nicht auf deine Persönlichkeit abgestimmt ist und gehst in die Sichtbarkeit mit einem Design, dass nicht auf dich abgestimmt ist. Ich weiß, es ist total einfach irgendwelche Farben zu nehmen, schnell sich Bilder im Internet rauszusuchen und die erstbeste Schrift zu nehmen, die einem persönlich gut gefällt. Ich verspreche dir, dass du dich früher oder später total ärgern wirst, weil du immer wieder neu mit deiner Gestaltung anfangen wirst. Das liegt daran, dass du dich dann niemals mit einer Gestaltung wirklich identifizieren kannst.

Verstehe mich nicht falsch

Es ist viel besser in die Sichtbarkeit zu gehen, als seine Vision in den eigenen vier Wänden zu leben

Ich möchte dir von Herzen empfehlen, dass du dich zuerst mit dir und deiner inneren Welt beschäftigst. Natürlich wirst du dich auch immer weiterentwickeln und nie an den Punkt kommen, wo du komplett fertig bist. Für dich sollte aber bevor du mit der Gestaltung anfängst klar sein, mit welchen Kunden du zusammenarbeiten möchtest, wofür du stehst und was du emotional in die Welt tragen möchtest. Kläre für dich, wie sich dein Business anfühlen soll.

Um welche Gefühle dreht es sich?

Das ist eine wichtige Schlüsselfrage, denn basierend auf dieser Antwort, kannst du mit deinem Design so richtig loslegen und die visuelle Welt aufmachen, die genau hinter dieser Botschaft steht.

Von Innen nach Außen,

alles beginnt bei dir

Wenn du für dich diese Punkte klar gezogen hast, kannst du in die Gestaltung gehen. Entweder nimmst du dein Design selber in die Hand oder du kannst deinem Designer von Anfang an sagen, worum es wirklich geht. Möchtest du dich an Frauen richten und hast ein intuitives Business? Wäre ein Design mit weiblichen Formen und warmen Farben ideal. Willst du die Weltherrschaft anziehen und so richtig auf die Kacke hauen, darfst du auch Gas geben mit deinem Design. Starke Kontraste, würden genau diese Botschaft unterstreichen. 

Die Reihenfolge ist enorm wichtig

Du merkst schon, warum es so wichtig ist, dass du diese Reihenfolge einhältst. Denn wenn du einfach gestaltest, ohne diese Klarheit zu haben, kann es sein, dass du mit deinem Design die falschen Wunschkunden anziehst. Es kann auch sein, dass du ein Bild von dir vermittelst, zum Beispiel mit einer Schrift oder mit einer Farbe, dass dich im Kern gar nicht repräsentiert. Im schlimmsten Fall, passt die emotionale Aussage von deinem Business überhaupt nicht mit der Gestaltung zusammen und beide Bereiche kommen nicht in Einklang. Das bedeutet, dass deine Gestaltung nicht 24 / 7 für dich und dein Business ideal arbeitet. Du zeigst, ein falsches Bild von dir.

Wichtig für dich:

Die visuelle Wahrnehmung von deinem Business, soll mit deiner DNA, für potenziellen Wunschkunden im Einklang sein.

Egal ob du dein Business gerade aufgebaut hast, oder schon ein fortgeschrittenes Business aufgebaut hast, ist dieser Punkt für dich enorm wichtig.

Dein Design soll dich repräsentieren

Und ich setze noch ein Punkt drauf: Dein Business soll dich nicht nur präsentieren, sondern deine Botschaft unterstützen. Design darf dein eigenes Spiegelbild sein. Dein Design ist dafür da, dass potenzielle Kunden, sofort in den Vibe kommen, den du ihnen mit auf den Weg geben möchtest. Dein Design unterstützt dein Business und öffnet emotionale Räume.

Schlusswort

Deine Gestaltung soll dir helfen

Von Herzen empfehle ich dir, dein Design nicht zu überstürzen. Ja, du sollst in die Umsetzung kommen, doch mit Sinn und Verstand. Lege dir ein Moodboard an und orientiere dich an diesem für dein Design. Lege für dich fest, wie du wahrgenommen werden möchtest und welche Gefühle du deinem Wunschkunden mit auf dem Weg geben möchtest.

Über Jana

Mein Name ist Jana Köppe und ich unterstütze kreative Freigeister, mutige Solopreneure und gefühlvolle Herzensmenschen dabei, ihr eigenes Spiegelbild zu entdecken und dieses danach visuell sichtbar zu machen.

Ich zeige ihnen, ihre wahre Essenz und helfe ihnen dabei, ihre DNA-Story zu gestalten. Meine Kunden sind in der kreativen Branche tätig, haben aber keine visuelle Umsetzung von ihrem Fingerabdruck. Mithilfe von holistischen und persönlichkeitsspezifischen Methoden, erarbeite ich mit ihnen ein persönliches Design, welches ich dann in Form von Logos, Webseiten oder Instagram Feeds umsetze. Eine Gestaltung, die deine innere Welt und die Botschaft deines Business zeigt. Durch die ganzheitliche Konzeption und Kreation deiner visuellen Identität, wird dein Business basierend auf deinen Persönlichkeitsmerkmalen gestaltet und für andere sichtbar. Somit ziehst du deine Wunschkunden magisch an und bringst dein Soulbusiness in die Sichtbarkeit.

Meine Vision

Meine Aufgabe ist es, dass sich Menschen endlich trauen, ihren Fingerabdruck in die Welt zu tragen. Ich möchte dich und dein Business in deiner inneren und äußeren Transformation begleiten. Ich möchte das sichtbar machen, was du im Herzen spürst.